Glückssymbol Dakshinavartashankha

Glückssymbol Dakshinavartashankha

Das rechtsläufige Schneckengehäuse wird auch als Muschelhorn oder Muschelschale bezeichnet und ist das älteste Glücksymbol im Buddhismus. Die Form und Drehung ist deshalb besonders, weil sie häufiger als die linksförmige Form auftritt. Der Klang des Muschelhorns wird auch heute noch in der Ritualmusik oder als Ruf zum Gebet verwendet.